Martin

Ich wohne zusammen mit meiner Frau Jeannine und unseren vier Kindern im schönen Zürcher Oberland. Seit 2019 begleitet uns Yuki - ein wunderbarer Moglihund und seit Dezember 2020 macht Eywa, unser zweiter Moglihund, unsere Familie komplett.

 

Ich bin begeistert von dem Herzblut, welches die Familie Rubino täglich in das Wohl der Tiere steckt - das ist für mich Tierschutz und auch der Grund, warum ich sofort zusagte für das Vermittlungsteam.

 

Die Geschichte der einzelnen Hunde mitzuerleben und sie auf ihrem Weg ins Glück zu begleiten ist wunderschön. Mein erstes aktives Jahr bei den Moglis war mit vielen Hochs, aber auch mit einigen Tiefs verbunden. Vor allem meine Menschenkenntnisse haben sich erweitert. 

 

Ich hoffe, dass es die Corona-Situation bald mal erlauben wird, direkt vor Ort zu helfen und Zeit bei Martina und Gianni zu verbringen. Danke, dass ich ein Teil von euch sein darf.