Rahel

Rahel ist verheiratet und Mama von fünf Kindern. Nebst der grossen Menschenfamilie gehören auch noch fünf Katzen, zwei Hunde und zwei Kaninchen zu ihrem Rudel. Bei ihrer Hündin Zarina handelt es sich um eine Mogli-Hündin. Rahel betreibt einen Secondhand und Vintage Laden für Frauen in der Berner Altstadt. Eigentlich ist sie aber gelernte Hundetrainerin SKN. Dieses Wissen hat Rahel aber immer nur bei sich Zuhause angewendet.

 

Die Pfotenhilfe Mogli liegt ihr besonders am Herzen, da sie die Familie Rubino bereits seit vielen Jahren kennt. Durch die Rubinos hat Rahel ihre Hündin Sunny gefunden noch bevor es den Verein Pfotenhilfe Mogli gab. Mogli (Hund der Familie Rubino und Namensgeber des Vereins) war bereits einige Male bei ihr in den Ferien, was immer ein riesen Spass war. Rahel ist es ein Anliegen, die Moglis aktiv zu unterstützen, weil sie Tierschutz mit Herz, Verstand und Weitsicht leben und jederzeit transparent und ehrlich auftreten. Das Wohl der Tiere steht für Rahel dabei im Vordergrund.