Folge uns auf Facebook, Instagram, YouTube

Wir sind die Familie Rubino (Gianni, Martina, Damiano, Jayden) und wir leben seit 2017 in Rumänien. Wir haben uns entschieden, unser Leben komplett dem Tierschutz zu widmen und unser zivilisiertes Leben in der Schweiz hinter uns zu lassen 😉

 

Es war keine einfache Entscheidung, dieser Schritt in ein neues, unbekanntes Leben, denn wir haben ja auch noch die Verantwortung für unsere zwei Kinder. Wir stiessen auf sehr viel Unverständnis, doch für uns war es die einzige Möglichkeit, seriösen und nachhaltigen Tierschutz zu betreiben.

 

Heute sehen wir es immer noch als beste Entscheidung, diesen Schritt gewagt zu haben. Wir haben immer ca. um 100-130 Tiere bei uns. Wir machen alles alleine und haben keine Angestellten. Natürlich ist es ein Leben wie auf einer Achterbahn, mit vielen Höhen, Tiefen, viel Freude und viel Leid. Genau das gehört zu unseren Leben, denn wir wollen den Tieren helfen, statt wegzuschauen.

 

Klar gibt es auch Dinge, die wir hier vermissen und wir konnten uns in diesen Jahren nie eine Auszeit nehmen und mal paar Tage weg fahren und ein bisschen abschalten. Mit superfeinen Lebensmitteln und den Sachen, die wir aus der Schweiz vermissen, werden wir aber immer bestens von ganz lieben Menschen aus der Schweiz versorgt. Vielen Dank dafür  Das mit der Auszeit und mal paar Tage verreisen, kriegen wir sicher auch noch hin, sobald Corona es wieder zulässt und unsere tollen Menschen aus der Schweiz uns ablösen und das tierische Chaos für diese Zeit übernehmen

 

Für euch haben wir sogar extra ein Foto gemacht, denn eigentlich sind wir absolut kamerascheu und stellen uns nicht gerne in den Vordergrund. Denn es geht immer nur um die Tiere und da braucht es unsere Gesichter nicht im Vordergrund 😜

 

Seit der Gründung von unserem Verein im 2014 ist der Verein unheimlich schnell gewachsen und hat eine ohnmächtige Grösse erreicht. Dank all eurer Unterstützung ist dies hier vor Ort alles möglich und nur durch all eure Unterstützung können wir jeden Tag unsere Tiere versorgen, die kostenlosen Kastrationen und medizinische Versorgung für die Tiere der Dorfbewohner anbieten und weiteren Tieren in Not helfen.

 

Wir hoffen, dass ihr noch lange an unser Seite bleibt und wir gemeinsam die Welt um ein kleines Stückchen besser machen können

 

😍❤️ Danke 😍


Du willst auf dem Laufenden bleiben? Du willst wissen, wie es den Tieren in Rumänien geht und was die Familie Rubino treibt? Kein Problem!

 

Folge uns auf Facebook oder Instagram. Da erfährst du täglich Neues und bleibst auf dem aktuellsten Stand der Mogli-Familie.



Wie alles begann..