1.8.2015

Müsst entschuldigen dass es heute bisschen länger gedauert hat, aber nun ist das Video vom Tag 4 Online. Es war ein wahnsinnig spannender und aufregender Tag. Dieses Video verratet euch wie die neuen Mogli Hunde aussehen die wir ausgesucht haben. Ihr dürft gespannt sein.


Vicky und Baloo sind super in die Schweiz angekommen. Nun beginnt ein neues Leben für die zwei.

Vicky haben wir aus dem Shelter Unirea geholt, sie ist grossartig mit ihrem liebenswerten Charakter. Nun muss sie nicht mehr vor dem Tod Angst haben, nun heisst es das Leben in vollen Zügen geniessen.

Baloo ist nun eine Balooine. Seit Mittwoch wissen wir dass es ein Mädchen und nicht ein Junge ist. Balooine wurde mit seinen 6 Geschwister herzlos ausgesetzt im Alter von 6 Wochen. Leider sind die anderen an Parvo gestorben, nur die kleine Balooine hat es geschafft. Nun ist sie glücklich in der Schweiz angekommen und kann gross und stark werden.

Balooine ist nun Nadine in Pflege und Vicky darf morgen ganz in unserer Nähe in Ihre Pflegefamilie.

Vielen Herzlichen Dank Pädu und Sara, dass ihr unsere zwei Schützlinge abgeholt habt. Danke für dieses grossartige Engagement.

Danke den grossartigen Pflegestellen, nur durch eure Hilfe war diese Ausreise möglich.


31.7.2015

Unsere kleine Nikita Bonita

Die Nikita durfte am 28. Juni unsere tolle Welpen Zone in Bukarest für immer verlassen und kam zu uns in Pflege. Sie eroberte im Sturm nicht nur unsere Herzen sondern auch Jaydens Herz. Sie wurde sofort „sis Schätzi“ und er kümmerte sich ganz liebevoll um sie.
Leider waren unser Sohn und Nikita nur ganz kurz ein Liebespaar, da Nikita auch die Herzen der potenziellen Adoptanten im Sturm eroberte. Und so kam es wie es kommen musste und unsere kleine Nikita ging schon rund 3 Wochen später in die Probewoche zu der lieben Frau Müller.
Natürlich wusste Nikita ganz genau wie sie es anstellen musste, damit sie ihre „Probewohnung“ ganz schnell zu ihrer „Zuhause für immer“ umwandeln konnte. Nikita heisst ab sofort Zora, da die Familienkatze einen ähnlich tönenden Namen hat und so eventuell schnell mal ein durcheinander hätte geben können.
Liebe Nikita, wir werden deine unbeschwerte Art sehr vermissen… Du bist einfach ein Goldschatz und wir sind uns sicher dass sie sich zu einer Musterdame entwickeln wird.
Liebe Frau Müller, wir wünschen ihnen noch ganz viele tolle, spannende Momenten mit Nikita-Schatz.
Liebe Linda, wir danken dir von Herzen, dass du die Nikita mit deiner Patenschaft unterstützt hast. Vielen lieben Dank dir für deine wertvolle Unterstützung als Patin.


Tag 3 war ganz ein spezieller Tag für den kleinen Nanuk. Nach langer Zeit in der Klinik durfte er nun gestern zu seinen Schwestern in die Welpen Zone. Auch am Tag 3 ist sehr viel passiert und wir konnten viel erledigen, schaut es euch an.


30.7.2015

Felicitas im Glück

Das schreien hat sich gelohnt. Ja die wunderbare Felicitas hat nun ein tolles Zuhause bei der Vera und Ihrer Familie gefunden. Sie konnte im Sturm die ganze Familie um den Finger wickeln und überzeugen von sich und ihrer grossartigen Art. Felicitas ist ziemlich ein langer Name zum Rufen und deshalb heisst sie nun CIA. Cia sind 3 Buchstaben die im Namen Felicitas enthalten sind und so kam es dann zum neuen Namen.


Liebe Felicitas wir wünschen dir von ganzem Herzen nur das Beste. Wir freuen uns sehr für dich dass du nun im Sturm dein endgültiges Zuhause gefunden hast.


Liebe Vera und Familie, vielen herzlichen Dank dass ihr Felicitas ein so tolles Zuhause gebt. Wir wünschen euch alles Gute mit der tollen Maus und viele grossartige Momente.


Liebe Marianne und Lieber Gody, vielen Dank dass Felicitas so wunderbare Paten haben durfte. Danke.


29.7.2015

Guten Morgen :-)
Ihr seid ja sicherlich schon sehr gespannt was wir am Tag 2 alles erlebt haben. Wir wollen euch nicht länger auf die Folter spannen, schaut es euch an. Schaut an was wir alles für grossartige und tolle Hunde haben. Dass sie so aufgeweckt und voller Lebensfreude sind ist nicht weil sie noch Welpen sind sondern weil sie in der Welpen Zone sind. Der grosse Platz damit sie sich bewegen können, der Naturboden, die Spielsachen und die vielen Möglichkeiten die sie haben, machen sie zu dem was sie sind und zwar super tolle, grossartige Welpen die neugierig und aufgeweckt sind.

Nun kommt mit auf unsere Reise am Tag 2


Kulinarischer Tipp des Tages :-))))

28.7.2015



28.7.2015

Guten Abend ihr Lieben

Wir sind alle gut in Bukarest angekommen und konnten mittlerweile unsere Wohnung für die nächsten 7 Tage beziehen. Das Abenteuer hat somit begonnen. Unsere liebe Viviane ist wieder mit von der Partie und nicht nur…. Auch unsere beiden Kinder sind diesmal dabei und werden sich mal genau anschauen, was eigentlich Mami und Papi bei den Strassenhunden in Rumänien so anstellen.

Wir möchten euch aber diesmal auch mit auf die Reise nehmen. Darum haben wir uns dazu entschieden, einen Video-Tagebuch zu führen. Seid also gespannt was wir alles zu berichten haben  

Wir wünschen euch allen eine gute Vision

Eure grosse und kleine Moglis


Heute war Badewetter in Bukarest :-) Gini und Skalli hatten sichtlich Freude :-)


27.7.2015

Für Baloo und Vicky werden es die letzten Tage in der Welpen Zone sein Rudi Hofmann macht am 31.7.2015 einen Transport nach Deutschland und wird unsere zwei Schützlinge mitnehmen. Baloo kommt nach Wetzikon zur Nadine, sie ist Hundecoach und freut sich schon sehr auf ihre Aufgabe als Pflegemami. Vicky darf nach Belp zu ihrem Pflegepapi Michel wo sie schon sehnsüchtig erwartet wird. Zudem dürfen noch 5 sehr Wertvolle Kartonschachteln mit auf die Reise. Seid gespannt was sich tolles für euch drin versteck. Vielen Dank allen Helfer, Abholern und Pflegestellen. Ohne euch wär dies wieder mal nicht möglich. Wir sind unendlich Dankbar dass wir so viele grossartige Menschen an unsere Seite haben.


26.7.2015

Vom 28.7-4.8.2015 sind wir wieder bei unseren Schützlingen in Rumänien .


Bei dieser Reise werden wir wieder von der Vivi begleitet und unsere Kinder werden diesmal auch mitkommen.


Wir haben einiges auf dem Plan was zu erledigen ist und natürlich werden wir viel Zeit bei unseren Schützlingen verbringen. Die Welpen Zone wird wieder auf Vordermann gebracht .


Es stehen einige Treffen mit tollen Menschen auf dem Programm .


Leya und Melinda werden wir in Braila abholen und in unsere Welpen Zone nach Bukarest bringen.

Es wird sicher viel geknuddelt und geschmust.


Die Rückreise am 4.8.2015 werden uns einige Fellnasen in die Schweiz begleiten, seid gespannt welche Ausreisen dürfen .


Bevor es aber los geht, ist noch einiges zu erledigen.


Die RomDog Gang :-)

25.7.2015

Pascha ( Meara)


Als kleine Pascha kam sie am 30.4.2015 mit uns in die Schweiz und nun ist sie gestern als Dame in ihr Zuhause im Glück gezogen. Pascha heisst nun Meara und ist die neue und treue Wegbegleiterin von Manuela geworden. Die zwei passen super zusammen und kennen sich nun auch schon ein Weilchen, somit wird Meara uns sicher nicht zu sehr vermissen.

Liebe Meara wir wünschen dir alles Glück dieser Erde in deinem Zuhause. Mogli fehlst du schon jetzt.

Liebe Manuela, vielen Dank dass du dich nun um Meara kümmern wirst und Ihr ein tolles Leben schenken wirst. Ihr seid ein super tolles Team und werdet ganz bestimmt viele tolle Momente erleben.

Vielen Dank Liebe Tanja, du warst eine grossartige Patin


24.7.2015

Gini und Skalli

3 lange Monate waren sie in der Klinik. Erst in Quarantäne und anschliessend noch lang in der Klinik. Zuerst haben sie gegen Babesiose gekämpft und dann bekamen sie auch noch Staupe. Der Lebenswille dieser zwei war riesengross. Sie wollten nicht sterben und haben wochenlang gekämpft und dieser Kampf haben sie GEWONNEN. 3 Monate ohne Kontakt zu andere Hunde, 3 Monate ohne das sie raus durften, 3 Monate eine verdammt lange Zeit. Heute war ihr grosser Tag, ein Tag in dem sie ein Stück Freiheit bekommen haben. Endlich dürfen sie spielen, Baden, rumtoben, mit anderen Hunde spielen und einfach glücklich sein. Ach, es ist ein wunderschöner Moment und wir sind super stolz auf unsere zwei Kämpfer. Jetzt fängt ein neues Leben an. Zuerst in der Welpen Zone und hoffentlich bald in der Schweiz bei liebevollen Pflege oder Endstellen.

Danke an die grossartigen Patinnen Peach und Yasmin auch ihr habt mit euren Schützlinge mitgefiebert dass sie es schaffen.


Die kleinsten Moglis

Wir haben zwei neue Schützlinge bekommen. Die zwei sind Schwestern und wurden bei der Kastrations-Kampagne einfach abgegeben. Lina hat nicht lange gezögert und die zwei mitgenommen, da der Besitzer sie sonst wahrscheinlich irgendwo ausgesetzt hätte. Bleibt zu hoffen das er wenigstens die Mutterhündin kastrieren lies. Nun sind die zwei Schwestern Moglis und wir werden ihre neue Familie sein. Im Moment sind sie noch in Braila, wir werden sie nächste Woche holen und in die Welpen Zone nach Bukarest bringen. Willkommen ihr kleinen Mäuse.
Beide haben bereits tolle Patinnen. Die kleine Leya ist nun das neue Patenhundi von unserer Treuen Seele Sylvia. Ihre Schwester ist das Patenhundi von der Lieben Annelies. Annelies wird sich noch einen grossartigen Namen für die kleine Maus überlegen.
Vielen Dank an unsere grossartigen Paten. Nur durch euch ist es möglich immer wieder neuen Fellnasen die Chance auf ein Sicheres und tolles Leben zu geben.

23.7.2015

Jimmy ist in seinem Zuhause bei Leonie angekommen

Anfangs Jahr hat Vivi ein tolles Video vom Jimmy gemacht und auf verschiedenen Seiten auf Jimmy aufmerksam gemacht und tatsächlich konnte er das Herz von Leonie erreichen. Leonie hat ihr Leben auf den Kopf gestellt und somit ermöglicht dass Jimmy bald bei ihr einziehen durfte. Er kam am 6.7.2015 mit Dain in die Schweiz und hat die ersten 14 Tage bei Susanne verbracht. Nun ist der grosse Tag von Jimmy gekommen. Jimmy ist ca. 1,5 Jahre alt und hat noch nicht viele schöne Sachen in seinem Leben erlebt. Er ist zwar schon länger im Dog Rescue Shelter in Sicherheit aber auch das Leben in einem Zwinger hinterlässt Spuren in der Seele und am Körper. Tierschutz hört nicht auf wenn der Hund in Sicherheit ist, sondern wenn er für sich das passende Zuhause bei tollen Menschen gefunden hat. Jimmy wird sicher noch viel Zeit, Liebe und Vertrauen brauchen bis er ein normales Hundeleben führen kann und anfängt das Leben zu geniessen. All diese Sachen wird er von Leonie und ihrer Familie bekommen.

Lieber Jimmy wir wünschen dir von ganzem Herzen nur das Beste, nun bist du im Paradies angekommen, hier wirst du geliebt und mit viel Liebe und Geduld umsorgt. Du brauchst noch viel Zeit und die wirst du bestimmt auch bekommen.

Ein grosses Danke geht an unsere Susanne, du warst Jimmys erste Vertraute in seinem Leben. Danke dass du Jimmy so toll umsorgt hast in dieser kurzen Zeit.


20.7.2015

Unsere Kastrations-Kampagne findet vom 14.8-15.8 statt.


Da kein sinnvolles Datum im Juli gefunden wurde, haben wir entschieden die Kampagne auf Mitte August zu verschieben. Zurzeit sind 3 Tierärzte aus Deutschland in Braila und kastrieren über mehrere Tage eine grossartige Anzahl von Strassenhunde, wie auch Hof und Besitzerhunde.


Vielen Dank für die grossartige Unterstützung.


19.7.2015

Heute aus Bukarest :-)


18.7.2015

Endlich sind sie wieder da!

Wir hatten sie schon fast vergessen aber endlich, nach unglaublichen 4 Wochen des Wartens, sind sie wieder erhältlich... Unsere heissbegehrten Pfotenhilfe Mogli Spendedosen 😊
Falls auch du etwas Gutes tun willst und eine solche Dose aufstellen möchtest, dann gib uns Bescheid.
Vielen vielen lieben Dank euch allen


13.7.2015

Dain der Glückliche

Dain ist ca. 7 Monate alt und mit ganz viel Glück durfte er am 6.7.2015 in die Schweiz reisen. Bei seiner Pflegestelle lebt Dain mit anderen Hunde, Katzen und Kinder zusammen. Er ist ein grossartiger Junge und voller Lebensfreude. Dain ist gerne draussen und geniesst die Aufmerksamkeit von den Menschen. Ein verschmuster toller Hund. Der neue Besitzer sollte sich bewusst sein was es heisst einen Jung Hund zu Adoptieren. Er muss und will noch ganz viel lernen und braucht einen Menschen der genug Zeit und Liebe hat.

Er ist bereit die Welt zu entdecken und gefördert zu werden. Vermittlung nur in der Schweiz möglich.

Falls sie ihr Herz an Dain verloren habt so zögern sie nicht lange und kontaktieren sie uns. pfotenhilfemogli@bluewin.ch oder 079/576 20 97 Susanne Hüttisch

Dain lebt zu Zeit bei ihrer liebevollen Pflegestelle in Landiswil wo er natürlich nach Absprache auch besucht werden kann.


12.7.2015

Blinde Passagiere

Wir möchten uns von ganzen Herzen bei der Spenderin von 40 Schachteln Panacur bedanken. Das ist grossartig und ein sehr wichtiges Wurmmittel für uns. Leider ist Panacur in Rumänien für Hunde nicht käuflich und somit gibt es immer wieder das einige unsere Schützlinge mit Giarden in die Schweiz Reisen. Alle Hunde werden vor der Ausreise mit Drontal behandelt, doch leider kann das Medikament Drontal nicht alle Arten von Giarden bekämpfen und so kam es leider, dass wir die Hunde hier in der Schweiz nochmal mit Panacur behandeln mussten was eine wahnsinnige Belastung für den Darm ist. Nun haben wir von einer grossartigen Spenderin 40 Schachteln Panacur bekommen, welches wir nach Rumänien bringen. So müssen unsere Schützlinge nur noch einmal entwurmt werden und können die Giarden in Rumänien lassen.


9.7.2015

Felicitas und Seeley sind gestern gut In der Schweiz angekommen 😊 Felicitas ist nun bei der Vera als Pflegehund mit Option das sie immer bei ihr bleiben darf 😊 Seeley ist noch ein paar Tage bei uns und dann darf sie zu ihrem Pflegemami Petra ziehen 😊 Willkommen im Glück


7.7.2015

So nun ist es morgen soweit dass Felicitas ausreisen darf und sie muss nicht mal alleine Reisen. Felicitas wir von Seeley begleitet 😊 Seeley wird als Pflegehund bei Petra einziehen und dort das Leben geniessen bis das passende Zuhause für ihn gefunden ist. Wahrscheinlich musste das nun alles so sein, somit konnten zwei Fellnasen mehr Ausreisen als geplant waren 😊 Einmal mehr werden wir am Flughafen auf unsere Schützlinge warten. :-)


6.7.2015

Manchmal passieren unglaubliche Dinge. 😊 Jimmy und Nubia sind super in der Schweiz angekommen. Felicitas wurde leider übersehen und stattdessen wurde der Dain eingepackt. Sie sehen sich ja soooo ähnlich.😁 Manchmal gehen gewisse Dinge schief, was natürlich immer ärgerlich ist und viele Nerven braucht, aber statt das wir uns weiter ärgern ist alles organisiert und Felicitas wird nun am Mittwoch in die Schweiz geflogen. Wir haben Hoffnung das nun am Mittwoch der richtige Hund in der Box sitzt.


5.7.2015

Gestern ging wieder richtig die Post ab in der Welpen Zone. Alina und Marian haben den Hunden neue Bälle mitgebracht und viele Sandmuscheln. Nächste Woche will es 40 Grad in Bukarest und so können die Hunde Baden und planschen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben sie sich von Felicitas und Nubia verabschiedet. Betty macht tolle Fortschritte, die Welpen tun ihr sehr gut. Thank you so much Alina and Marian. You are wonderful.


3.7.2015

Am Freitag schon an den Montag denken

 

Für viele ist der Montag ein schlechter Tag, aber für 3 von unseren Fellnasen wird der Montag ein grossartiger Tag. Am Montag ist es wieder mal soweit und 3 weitere Hunde verlassen Rumänien und fliegen in die Schweiz. Jimmy, Nubia und Felicitas sind diesmal die Glücklichen. Sie werden von unserer Lieben Freundin Dana begleitet welche dann gleich noch bis Mittwoch da bei uns bleibt.

 

 

 

Für Dana haben wir Mitte März die Violett (Amy) und der Fulg (Fin) Vermittelt. Natürlich nutzen wir die Gelegenheit und zeigen Dana wo nun ihre zwei ehemaligen Schützlinge Leben.

 

Jimmy geht bis Ende Juli zur Susanne in Pflege und zieht nachher direkt in sein Neues Zuhause bei der Leonie.

 

Nubia geht zu Lulu und Ihrem Pflegemami Alice

 

Felicitas zieht direkt zu Vera als Pflegehund mit der Option und Wunsch dass sie für immer an Veras Seite bleiben darf.

 

Montag wir ein aufregender Tag und freuen uns sehr  unsere Schützlinge in Empfang zu nehmen  


1.7.2015

Beauty, die Chaos Queen


Ein schöner Tag und noch schönere News für euch.  Ein grosses Haus, einen tollen grossen Rasen, ein Teich mit wunderschönen Seerosen, ein Garten wo es auch Erdbeeren und Himbeeren gibt, tolle Menschen und Beauty mittendrin. Unsere Beauty ist vor 10 Tagen zur Probe eingezogen und hat mal schön alles auf den Kopf gestellt. Der Teich ist nun einfach ein Teich ohne Seerosen, den Erdbeeren konnte sie einfach nicht widerstehen und wenn Herrchen schön brav Himbeeren pflückt, frisst sie halt aus dem Korb statt ab dem Strauch. Wenn die Türe zum Garten offen steht wird mal so einiges nach draussen transportiert, damit Herrchen nachher wieder alles in das Haus tragen kann. Sie möchte ja nicht dass es ihrem neuen Herrchen plötzlich langweilig wird. Auch sollte Herrchen ja richtig ausgelastet werden mit körperlicher wie auch geistiger Arbeit. Mal schauen ob er wieder alles an den richtigen Platz versorgt.
Ach sie ist einfach herrlich, ein junges, kluges und sehr aktives Mädchen.

Helmut nimmt das sportlich und meint: Er hat zwar jetzt keine Seerosen mehr, aber nun sei ja Beauty seine Rose.

Lieber Helmut und Liebe Gisela, wir wünschen euch ganz viele tolle Momente mit Beauty, wir freuen uns sehr dass sie nun ein grossartiges Zuhause gefunden hat.

Liebe Sylvia, dein Patenkind Beauty hat nun ein tolles Zuhause gefunden wo sie besten umsorgt und verwöhnt wird. Danke


Am 30.01.2015 kamen sie aus der Tötung Pallady. Sie wussten ganz genau dass nun ein neues Leben beginnt.  13 tolle Welpen die einfach nur Leben wollten.  Von diesen 13 haben es leider 3 nicht geschafft. Heute können wir sagen dass alle 10 Welpen bereits Ausreisen durften und 9 davon sind sogar schon in ihrem endgültigen Zuhause angekommen.  Wir schauen uns dieses Video immer wieder gerne an, denn genau in diesen Minuten hat sich das Leben für diese Hunde zum guten gewendet. Mia, Cedric, Brownie, Shy ( Boromir), Mitja, Lulu, Ulaya, Beauty, Pascha (Meara) und Benschi.


Vielen Herzlichen Dank an die tollen Pflegestellen .


Vielen Dank an die grossartigen Paten und Patinnen. Danke dass ihr all den tollen Fellnasen einen Name gegeben habt und sie in ihrer Zeit bis sie ein Zuhause gefunden hatten finanziell abgesichert habt.


Vielen Dank an unsere Adoptanten das sie nun ein tolles und unbeschwertes Leben haben dürfen

Danke  Danke  Danke  


30.6.2015

Guten Tag Ihr lieben. Bevor es so richtig heiss wird, noch was zum Lesen :-)


Für die Kastrations-Kampagne sind nun aktuell 127 Kastrationen finanziert. Das ist eine grossartige Zahl. Ihr seid einfach die Besten. Der Kastrations-Kampagne im Juli steht somit nichts mehr im Weg.

Wir haben lange überlegt, was wir machen könnten um die regelmässigen Kastrations-Kampagnen zu sichern.


Ab nächste Woche werden wir auch Kastrationspatenschaften anbieten, damit die regelmässigen Kastrations-Kampagnen gesichert sind. Die Kastrationspatenschaft läuft fix 1 Jahr und es gibt sie in Small, Medium und Large.
Natürlich bekommt auch jeder der eine Kastrationspatenschaft abschliesst ein tolles Geschenk von uns, aber mehr wird nicht verraten.


Wenn wir es schaffen 50 Kastrationspaten zu erreichen können wir fix jeden 2. Monat eine Kastrations-Kampagne durchführen und wenn wir es sogar schaffen 100 Kastrationspaten zu gewinnen wäre die monatliche Kastrations-Kampagne gesichert.


Das Motto lautet: Kastrieren statt Töten!!!! Die einzige RICHTIGE UND NACHHALTIGE Lösung !!


29.6.2015

Kleine Nikita Maus :-)


Nikita hat den Transport gut überstanden und ist gut bei uns angekommen. Sie hat sich super in unsere Familie integriert, hat in unserem Sohn einen tollen Freund gefunden. Unsere Bettdecke findet sie der Oberhammer und wälzt sich wild in der Decke rum und kann ihr Glück kaum glauben. Ein freundlicher, toller kleiner Welpe. Herzlich Willkommen kleine Maus, schön dass du nun bei uns bist.


28.6.2015

Gestern waren Alina und Marian wieder bei unseren Hundis um tolle Bilder zu machen. Sie freuen sich immer wieder wahnsinnig wen sie Besuch bekommen :-)


27.6.2015

Ulaya Superstar:-)

Wir mögen uns noch sehr gut an den Tag erinnern als sie und ihre Freunde aus der Tötung gekommen sind. Kleine, lustige Wuschelmaus. Nun ist heute der grosse Tag an dem wir euch Mitteilen dürfen dass die stolze Dame ihr Zuhause gefunden hat. Sie ist nun in besten Händen bei Xenia und Sämy.. Liebe Xenia und Lieber Sämy, wir wünschen euch ganz viele tolle Momente mit Uly.


Ulaya, wir sind super glücklich das du nun dein Körbchen gefunden hast. Alles alles gute tolle Maus.

Lieber Marco und lieber Dani, Danke Ihr wart grossartige Patenonkels.


26.6.2015

Nikitas grosse Reise

Rudi Hofmann ist am Weekend in Deutschland und wir werden in Morgen kurz treffen denn er hat was Freundliches, Lustiges mit Büschelohren für uns dabei. Nikita hat unsere Welpen Zone in Bukarest verlassen und macht sich nun auf die grosse Reise zu uns. Zurück bleiben ihre Geschwister und ihre Freunde, welche doch hoffentlich auch bald Ausreisen dürfen. Da sind wir natürlich immer wieder froh um grossartige Pflegestellen. Liebe Nikita, wir wünschen dir eine gute Reise und wir freuen uns sehr dich bald in Empfang zu nehmen. Du wirst sehnsüchtig erwartet, denn es hat hier ganz viele tolle Menschen die sich für dich freuen und es kaum erwarten können dich zu begrüssen:-)

21.6.2015

Der kleine Kämpfer


Dieser kleine Junge haben wir bei unserer Reise Ende April getroffen mit seinen 5 Geschwistern zusammen. Sie waren 6 Wochen alt und wurden ihrer Mami weggenommen und einfach ausgesetzt. Sie waren nicht Willkommen auf dieser Welt. Leider erkrankten sie sehr schnell an Parvo und die Überlebenschancen waren sehr schlecht. Alle sind gestorben ausser dieser kleine Mann hat den Kampf gewonnen und hat nun tollen Anschluss in der Welpen Zone gefunden. Dieser kleine wunderschöne Junge ist nun auch ein Mogli. :-)


19.6.2015

Aktuell sind wir bei 94 Kastrationen die bereits finanziert sind :-) Vielen Dank für die grossartige Unterstützung :-)

18.6.2015

Update Kastrations-Kampagne 18.6.2015

 

Manchmal passieren unglaubliche Dinge über Nacht.  Wir sind nun bei unglaublich 69 finanzierten Kastrationen. Kastrieren, kastrieren, kastrieren, dies ist der einzige Weg um die Strassenhunde Population in den Griff zu bekommen. Durch jede einzelne Kastrationen kann verhindert das noch mehr Welpen auf der Strasse landen und sich auch wieder Fortpflanzen. Die Hunde von der Strasse die durch das Team von Dog Rescue Romania kastriert werden bekommen eine Ohrmarke und dürfen ihr Leben weiterhin auf der Strasse verbringen und sind davor Geschütz in einer Tötung zu landen. Mit dem kastrieren von Hof und Besitzerhunde kann verhindert werden dass weiter Welpen ausgesetzt auf der Strasse landen. Kastrieren ist der einzige Weg Nachhaltigen Tierschutz zu machen und wir sind unheimlich stolz auf euch dass ihr unsere Kastrations-Kampagne einmal mehr so grossartig Unterstützt. Ohne euch gäbe es uns nicht und wir sind unheimlich dankbar dass es euch gibt und wir so grossartige Menschen die unsere Arbeit unterstützen.

Ach, wir sind immer noch ganz verwirrt.  Vor 5 Tagen haben wir angefangen für die Kastrations-Kampagne im Juli zu Sammeln und nun sind wir beriet bei 69 Kastrationen. WOW!!!!

Nun brauchen wir noch mindestens 51 Kastrationspaten um die Kastrations-Kampagne im Juli zu finanzieren.

Sei auch du ein Teil dieser Kastrations-Kampagne und unterstütze uns mit 1 oder auch 2 Kastrationen.

 

Bitte bei der Einzahlung "Kastration" vermerken.

Spendenkonto
Spar+Leihkasse Münsingen
Pfotenhilfe Mogli
Jungfrauweg 12
3110 Münsingen
CH52 0636 36901564 8750 8
SWIFT/BIC: RBABCH22363
Kontonr: 30-38161-3
Paypal: pfotenhilfemogli@bluewin.ch


 

16.6.2015

Update Kastrations-Kampagne

Die ersten 19 Kastrationen sind finanziert!! :-)
Vielen Lieben Dank ihr seid grossartig.

Damit diese Kastrations-Kampagne im Juli finanziert werden kann brauchen wir mindestens noch 107 Kastrationspaten.
Sei auch du ein Teil dieser Kastrations-Kampagne und unterstütze uns mit 1 oder auch 2 Kastrationen.
Nur so kann verhindert werden dass es immer wieder neue Welpen gibt.

Vielen herzlichen Dank an alle die uns immer wieder unterstützen.
Ihr seid super. Danke, Danke, Danke


15.6.2015

Für die kleinsten Moglis wurde nun kurzerhand in der Welpen Zone eine mini Welpen Zone gebaut. :-) So sind sie mitten drin und doch geschützt von den grösseren Racker.  Nun sind sie in Sicherheit, in einer tollen Umgebung und werden 24h unterhalten :-)


14.6.2015

Brownie Schmusebacke


Ende Januar hatte er das Glück die Tötung in Pallady zu verlassen. Anfänglich sehr zurückhalten und immer etwas vorsichtig. Und heute dürfen wir euch mitteilen dass ein Traumhund, ein Traum Zuhause gefunden hat. :-)  Er ist wirklich ein absoluter Traumhund, geht schön brav in die Hundeschule, lernt sehr schnell und gerne. Wo Brownie ist herrscht Freude. Er hat einen wahnsinnig tollen Charakter und bringt einfach ganz viel Sonnenschein in das Leben von seinem Frauchen und Christian.

Wir möchten uns von ganzem Herzen bedanken, dass auch Brownie sein perfektes Zuhause gefunden hat und nun ein unbeschwertes tolles Leben führen darf <3


Danke auch der grossartigen Patin Fränzi für die tolle Unterstützung <3


Brownie gehört nun zu Moglis Glücksschnauzen <3 <3


Liebe Andrea und Lieber Christin, vielen Dank für diesen tollen Abend und das super leckere Essen :-) <3