Kamali

Patin Alexandra

Kamali haben wir Mitte August 2019 aus der Tötung geholt. Das linke Auge musste ihm entfernt werden. Das schränkt ihn aber im Alltag gar nicht ein. Kamali versteht sich super toll mit anderen Hunden.

 

Kamali ist im August 2013 geboren. Er ist kastriert, geimpft, gechipt und wird regelmässig entwurmt.

 

Er hat eine Schulterhöhe von 56cm und wiegt etwa 25 Kilo.

 

Kamali hatte auf einmal Schürfungen am Kopf und wir fragten uns immer wieder, wie das passiert konnte. Eines Tages wurde es plötzlich sehr laut draußen und als wir raus schauten, sahen wir, wie Kamali desorientiert im Zwinger stand und stark schwankte. Wir eilten raus und er lag bereits zitternd und verkrampft am Boden. Kamali hatte einen epileptischen Anfall.

 

Die Hunde von draußen versuchten ihn zu beißen, aber sein Zwingerkolleg war zum Glück sehr toll und ruhig. Wir haben Kamali fixiert, so dass er sich nicht verletzen konnte und versuchten, ihn zu beruhigen, bis der Anfall endlich vorbei war.

 

Kinder und fremde Menschen findet er gruselig. Er ist generell ein sehr unsicherer Hund, der in neuen Situationen seine Zeit braucht.