Koda

Patin Rea


20.11.2017


17.06.2017

Koda, die coole Socke sucht neue Liebe

Das ist der wunderschöne Koda und wird von den Kindern auch gerne Dino genannt 😊 Er hat mitten übers Gesicht eine Bahn Haare die aufstehen und das lässt ihn für die Kinder wie ein Dino aussehen 😊 Koda wurde am 21.1.2017 auf den Strassen in Rumänien geboren und lebte die ersten Wochen in seinem Leben auf der Strasse. Während einige seine Geschwister an Parvo erkrankte, blieb er von allem verschont. Koda hat sich prächtig entwickelt u...nd ist einfach ein Traumjunge. Koda liebt Kinder und ist ein absolut liebenswerter Kerl. Er würde am liebsten den ganzen Tag schmusen Menschen findet er absolut toll und auch fremde Menschen sind absolut kein Problem für ihn, Hauptsache streicheln und schmusen 😊 Koda ist sehr viel bei uns in der Küche da er die Nähe vom Mensch liebt. Es ist nun an der Zeit, dass Koda sein Zuhause im Glück bekommt, denn er sitzt auf dem gepackten Köfferchen und wartet auf den Startschuss für seine Reise ins GLÜCK Koda wird eine stattliche Grösse von ca. 55 cm Schulterhöhe erreichen, wenn er ausgewachsen ist. Wer ist auf der Suche nach einem Traummann?? Falls Koda euer Herz höher schlagen lässt und ihr weiche Knie bekommt bei seinem Anblick dann meldet euch doch gleich per PN oder Mail bei uns pfotenhilfemogli@bluewin.ch 😊 Er wird sich über viel FAN-Post freuen Eine Pflegestelle mit Option das er vielleicht für immer bleiben darf wäre Perfekt 😊

Koda lebt bei uns in Rumänien mit unseren Kinder zusammen, hat alle nötigen Impfungen, Tollwutimpfung, Chip und vor Ausreise wird noch der Snap Test gemacht für Herzwürmer, Zeckenkrankheiten ect.

 


Koda


08.04.2017

Juhu endlich ist es soweit und die kleinen durften die Klinik verlassen. Natürlich wurden sie alle von Mogli begrüsst



6.4.2017

Gestern Abend waren wir noch kurz bei unseren Hunden in der Klinik. Entschuldigt die schlechten Bilder, aber mehr war nicht möglich am Abend 😐 Mami Jala ist sehr schüchtern deshalb wir den Hundetrainer Vlad hinzugezogen haben. Er wird ab Heute mehrmals wöchentlich mit ihr Arbeiten. Wir sind gespannt wie sie sich entwickelt. Die 6 kleinen sind über den Berg und haben Parvo überstanden. Am Samstag dürfen sie die Klinik verlassen und bei uns einziehen. Sie sind sich die Berührungen vom Mensch noch nicht gewöhnt und einige beissen dann gerne mal Wir werden mit ihnen Arbeiten und ihnen zeigen dass streicheln und Berührungen doch auch ganz schön sein können. Einige haben noch Husten und sie werden auch noch zusätzlich Vitaminen brauchen um sich vollständig von der Krankheit zu erholen. Am Samstag gibt es aber bessere Bilder, versprochen


30.3.2017

Manapi, Koda und Kowi geht es schon deutlich besser. Sie sind auf gutem Weg.

 

Syn, Amy und Haily habe starken Durchfall, Erbrechen und es wurden viele Würmer aus den Kleinen gespült.

 

Die kleine Soleil ging es heute Morgen nicht sehr gut, auch bei ihr wurden viele Würmer rausgespült wegen Vergiftungsgefahr und sie bekam noch eine Bluttransfusion.

 

Nun heisst es weiter Daumendrücken und hoffen, dass die restlichen 6 Schätzchen es schaffen.  


23.3.2017

   

Neue Moglis

 

ALLES MOGLIS HABEN PATEN GEFUNDEN. an alle die jetzt noch kein Patenhundeli bekommen haben, nicht traurig sein. Sobald die Zwinger stehen werden noch einige Fellnasen einziehen die auch tolle Gotti und Göttis suchen. Einige Hunde suchen noch Paten für die einmaligen medizinpackete von 100.-. Den die Hunde brauchen alle n9tigen Impfungen und Test das sie auch weiterhin Gesund bleiben können.  Vielen Dank für die fantastische Unterstützung.

Wir wurden um Hilfe gebeten wegen zwei Mamis mit Welpen. Eine Mami hat 6 Welpen und das zweite Mami hat 2 Welpen. Wir haben überlegt wie wir das am besten machen, weil bei uns wird nachher 3 Monate Baustelle sein im Garten. Wir haben eine Lösung gefunden und haben die Hilfe zugesagt. Gestern konnten die 6 Welpen eingefangen werden, aber die Mami war viel zu scheu und somit musste sie mit dem Betäubungsgewehr sediert werden. Das zweite Mami und ein Welpe rannten davon und sie hatten keine Chance diese einzufangen. Ein Welpe konnten sie nehmen und der ist nun bei den anderen Welpen. Sie werden die Tage noch versuchen das Mami und der Welpe mit dem Betäubungsgewehr zu erwischen. Das Leben auf der Strasse ist für die Hunde nicht sicher und es ist nur eine Frage der Zeit bis man sie dann auf Bilder von der Tötung gesehen hätte ☹

Nun sind 7 Welpen und 1 Mami in Sicherheit und bereits bei unser Vertrauensarzt Dr. Cristian. Sie wurden gecheckt, gegen Flöhe/Zecken behandelt, entwurmt und gechipt. Das erste Mal das sie von Händen berührt wurden und natürlich fanden das nicht alle toll, zudem war auch die ganze Einfangaktion sehr stressig für die ganze Familie. Nun können sie mal in Ruhe ankommen und sie werden bestens umsorgt und betreut vom Team der Pet Stuff Klinik in Bukarest. In zwei Wochen leben wir in Rumänien und werden einen Raum für die Hundefamilie einrichten damit sie bei uns einziehen können und wir uns direkt um sie kümmern können und auf das Zusammenleben mit Menschen vorbereiten. Die Kleinen sind erst 2 Monate alt und haben noch ihr ganzes Leben vor sich.

4 Welpen haben bereits tolle Gottis und für die anderen 3 plus die Mami suchen wir noch Paten. Die Hunde die in unser neues Tierheim einziehen werden anders versorgt und bereits auf ihr Leben in der Schweiz vorbereitet was auch bisschen höhere Kosten mit sich bringt, somit wurde die Patenschaften überarbeiten. Die monatliche Patenschaft pro Hund ist nun 50.- das enthält Unterbringung, Futterkosten, Vitaminen oder was sonst noch alles gebraucht wird. Wir haben einen Futterlieferanten gefunden wo wir qualitativ gutes Futter bekommen, ohne Getreide und ohne Zusatzstoffe mit einem hohen Fleischanteil. Für die medizinische Versorgung braucht jeder Hund ein Medizinpacket (einmalig 100.-) Dort sind alle Impfungen enthalten (Puppy Parvo, 2x DHPPI 2x Lepto plus Tollwutimpfung) Chip, Registrierung, Pass und 4Dx Snap Test.

Wir brauchen noch 4 Gottis/Göttis für die monatliche Patenschaft von 50.- Der Name vom Hund bestimmt der Pate.

 

Und wir brauchen 8 Medizinpacket-Paten für einmalig pro 100.- damit die medizinische Versorgung gewährleistet ist.

Soleil, Manapi, Haily, Ojal haben schon tolle monatliche Paten gefunden. Auch sie brauchen noch das einmalige Medizinpacket von 100.-.

 

Nur durch eure grossartige Unterstützung können wir Hunde Retten und ihnen ein besseres Leben in Sicherheit ermöglichen.  Vielen Dank für eure Unterstützung.

Spar+Leihkasse Münsingen
Pfotenhilfe Mogli
Jungfrauweg 12
3110 Münsingen
CH52 0636 36901564 8750 8
SWIFT/BIC: RBABCH22363
Kontonr: 30-38161-3
Paypal: pfotenhilfemogli@bluewin.ch