Mori

Patin Nadine

Mori ist bereit für IHRE Familie ❤️

 

Sie ist im Dezember 2019 geboren.

 

Mori ist geimpft, gechipt und wird regelmässig entwurmt. Sie wird noch vor Ausreise kastriert.

 

Kennt ihr die Geschichte von Graf Dracula? Im 15. Jahrhundert war er der Herrscher über die Wallachei, einem Fürstentum im heutigen Rumänien. Und ihr glaubt es kaum, aber auch wir haben einen Nachfahren des berühmt, berüchtigten Grafen Dracula. Dürfen wir vorstellen? Maria, liebevoll Mori genannt, die kleine süsse Grimassen-Maus. Auf den Bildern kann man die Ähnlichkeit mit dem Grafen Dracula genau erkennen ;-)

 

Mori kam bei uns in der Auffangstation auf die Welt. Ihre Mutter wurde wegen eines Schnittes in der Milchleiste bei uns abgegeben und überraschenderweise kam zwei Tage später Mori auf die Welt. Ihr Start ins Leben war nicht einfach, sie hatte ganz starken Wurmbefall und war mehr tot als lebendig. Doch wir konnten die Süsse retten. Die Kleine musste wochenlang in der Klinik gepflegt werden, wir mussten regelrecht um ihr Leben kämpfen. Doch nun ist alles überstanden, der kleine Dracula ist fit und munter, wie es sich für eine junge Hündin gehört. Mori ist wirklich ein Spassvogel. Sie ist immer für ein Spässchen mit Grimasse zu haben. 

 

Mori ist nun bereit für ein Körbchen ausserhalb der Moglis. Die Menschen an der Seite von Mori sollten sich bewusst sein, was es heisst, einen Junghund zu adoptieren. Deshalb wünschen wir uns für Mori ein liebevolles Zuhause mit der nötigen Geduld, Zeit und Verständnis dafür, dass nicht alles auf Anhieb gelingen wird.

 

Haben wir dein Interesse an Mori geweckt? Dann melde dich sehr gerne bei uns unter pfotenhilfemogli@bluewin.ch