Nanuk

Patin Esther

Nanuk hat Handicap; ein Hinterbeinchen musste amputiert werden

Nanuk ist bereit für seine Familie ❤️

 

Nanuk kam im Alter von 8 Wochen zu uns. Er wurde verletzt gefunden, ein Hinterbeinchen war kaputt und musste amputiert werden. Nanuk kommt im Alltag ganz gut damit klar und läuft bereits selbständig die Treppe rauf und runter. Gemäss aktuellen Röntgenbildern sind die Hüften in Ordnung.

 

Nanuk ist ca. im August 2020 geboren. Er ist gechipt, geimpft und wird regelmässig entwurmt.

 

Nanuk hat welpentypisch viele Flausen im Kopf, ist neugierig und verspielt. Er lebt bei uns im Haus in einer Gruppe mit anderen Hunden zusammen und findet alle toll. Im Umgang mit anderen Hunden ist er aber manchmal zu übermütig und muss noch lernen, sich etwas zurück zu nehmen. Er hat einen sturen Kopf und weiss genau, was er will. Nanuk liebt unsere Kinder und ist sehr fixiert auf sie.

 

Die Menschen an der Seite von Nanuk sollten sich bewusst sein, was es heisst, einen Hund mit Handicap bei sich aufzunehmen. Regelmässige Physiotherapie (Bsp. Wasserbad) braucht er unbedingt. Ebenfalls ist der Einsatz von einem Rolli denkbar, damit der Kleine auch grössere Strecken zurücklegen und etwas erleben kann. Dies ist alles ist sehr kostenintensiv. Daneben braucht er ein Zuhause mit einer liebevollen, aber konsequenten Führung wie jeder andere Hund auch und sollte aufgrund der eingeschränkten Bewegung mit Kopfarbeit ausgelastet werden.

 

Möchtest du mehr über den einzigartigen Nanuk erfahren? Dann melde dich sehr gerne bei uns unter pfotenhilfemogli@bluewin.ch