Saphir

Patin Yasmin P.

Saphir ist bereits in der Schweiz und kann im Raum St. Gallen besucht werden 

 

Saphir ist im November 2019 geboren, ist kastriert, geimpft, gechipt und hat aktuell eine Schulterhöhe von ca. 48cm und wiegt rund 15 Kilo.

 

Im Sommer 2020 reiste Saphir in die Schweiz. Leider hat das neue Zuhause für den sensiblen und damals noch sehr ängstlichen Jungspund nicht gepasst. Auf seiner Pflegestelle im Raum St. Gallen hat er sich in der Zwischenzeit ganz toll entwickelt und ist nun bereit für sein Für-Immer-Zuhause.

 

Saphir braucht etwas Zeit, bis er Vertrauen fassen kann. Hat man aber erst mal sein Herz gewonnen, zeigt er sich unheimlich verschmust und anhänglich. Er orientiert sich sehr an seinen Menschen. Insbesondere bei Spaziergängen ausserhalb seinen vertrauten vier Wänden ist er noch unsicher. Da braucht es Geduld und Einfühlungsvermögen, um Saphir auch in neuen Situationen, die notwendige Sicherheit geben zu können. Ein souveräner Ersthund wäre da die ideale Unterstützung. Er liebt es, mit anderen Hunden zu spielen und auch Katzen mag er sehr gerne.

 

Für Saphir wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause bei Menschen mit viel Geduld und Verständnis dafür, dass nicht alles auf Anhieb gelingen wird. Zudem sollten die Menschen an der Seite von Saphir bereit sein, weiter an seinen Unsicherheiten zu arbeiten und ihm im Alltag die notwendige Sicherheit und Orientierung geben. Ein Zuhause mit eigenem Garten, in dem der kleine Mann herumtollen und Selbstsicherheit aufbauen kann, wäre ideal.

 

Saphir befindet sich im Raum St. Gallen und kann nach Absprache gerne besucht werden. Mehrere gemeinsame Spaziergänge sind für ein besseres Kennenlernen Voraussetzung. Bei konkretem Interesse melde dich gerne bei Tamara unter 079 / 356 52 06.