LOUIS

Patin Jasmin R.


 

Luis ist ca. 2016 geboren. Er wurde FIV/FeLv negativ getestet und ist bereits kastriert. Er und sein Bruder Simba waren bei einer Familie mit einem Kind. Louis wurde dort schlecht behandelt und weggesperrt weil er anscheinend das Kind gekratzt hatte. Er ist immer noch traumatisiert und erstarrt wenn man ihn berührt. Er beisst und kratzt aber nicht und lässt alles über sich ergehen. Er wird Zeit und Geduld brauchen, bringt man ihm dies entgegen, wird er aber sicher wieder lernen, dass es auch gute Menschen gibt, welchen man vertrauen kann.

Louis wird nur zusammen mit seinem Bruder Simba abgegeben. Es sollten keine Hunde oder Kinder im Haushalt sein, da Louis viel Ruhe brauchen wird. Auch sollte er nicht als Freigänger gehalten werden, da wir davon ausgehen, dass er durch sein Trauma wahrscheinlich nicht mehr nach Hause kommen wird.


14.04.2018


22.03.2018