BENSCHI

30.5.2015

Der kleine Benschi im grossen Paradies

Benschi durfte am 28.3.2015 in die Schweiz reisen um sein Glück zu finden. Er kam als kleiner, verängstigter Junge in die Schweiz. Er fand alles ziemlich gruselig, neues verunsicherte ihn sehr schnell. Dann kam er in eine grossartige Pflegefamilie die in dieser kurzen Zeit Berge versetzte in Benschis Leben. Seine Pflegeeltern zeigten ihm das Liebe etwas schönes ist, sie führten ihn mit konsequenter aber liebevollen Erziehung in ein glückliches Leben zurück. Auch die 3 Hunde der Pflegefamilie haben sehr toll mitgeholfen und Benschi bei Unsicherheiten, Sicherheit gegeben. Das Rudel hat tolle und sehr wichtige Arbeit geleistet. Benschi ist ein grossartiger Junge, sehr lernwillig und geniesst sein Leben jetzt in vollen Zügen. An dieser Stelle möchten wir uns von ganzem Herzen bei den wundervollen Pflegeeltern von Benschi bedanken. Es ist grossartig was ihr dem kleinen Mann alles mit auf den Weg gegeben habt. Ihr habt aus ihm dieser wunderbare Junge gemacht wo er jetzt ist und sein darf
Benschi hat es mehr als nur verdient ein tolles Zuhause zu haben und wir haben eine wundervolle Familie für ihn gefunden. Wir waren Benschi nun heute in seinem Zuhause besuchen und waren überwältigt. Benschi ist ins Paradies gekommen. Eine wahnsinnig tolle Familie und nun darf er als Zweithund neben Schiwas alt werden und glücklich sein. Wir sind unheimlich dankbar dass Ihr Benschi gefunden habt und ich denke wir dürfen sagen: Das war Liebe auf den ersten Blick.

Als ich das erste Mal mit Sue telefonierte sagte sie was ganz tolles: Man sollte jeden Hund so nehmen und lieben wie er ist und gemeinsam mit ihm Arbeiten. Wen man einen neuen Hund will, so sollte man sich auch auf etwas neues einstellen und den Hund so nehmen wie er ist.


16.5.2015

Benschi ist auf Probe in seinem eventuell neuen Zuhause eingezogen :-)


16.04.2015

Benschi sucht ein Zuhause


Unser kleiner Racker Benschi ca 4,5 Monat alt sucht ein tolles Zuhause.

Der kleine Benschi ist sehr aufgeweckt, am schönsten wäre es für ihn in einem Rudel oder zu einem sicheren Zweithund. Er begreift sehr schnell, ist sehr sensibel und versucht aber auch seine Grenzen zu testen. Der neue Halter sollte sicher mit ihm nicht nur spazieren gehen, sondern aktiv mit ihm etwas erleben. Benschi ist sicher kein sofa-hund sondern sehr ein Aktiver Hund. Wir sehen ihn eher mit grösseren Kindern die den Umgang mit Hunden bereits kennen. Der neue Halter muss jedenfalls bereit sein mit ihm zu Arbeiten über den Obligatorischen SKN Kurs hinaus.


Falls sie ihr Herz an Benschi verloren habt so zögern sie nicht lange und kontaktieren sie uns. pfotenhilfemogli@bluewin.ch oder 079/385 65 64 Martina Rubino


Benschi lebt zu Zeit bei seiner liebevollen Pflegestelle in Münsingen wo er natürlich nach Absprache auch besucht werden kann.



29.03.2015

Benschi durfte Ausreisen


Benschi wurde am Flughafen von der Fabienne abgeholt. Fabienne hat sich ja schon lange in den kleinen verliebt und wollte ihn unbedingt als Pflegehund bei sich haben. Er ist gut in Herisau angekommen und kann sich nun Schritt für Schritt einleben. Benschi braucht nun viel Ruhe, Geduld und Liebe damit er lernt den Menschen vertrauen und wir sind uns sicher dass er bald frech und fröhlich durch Herisau hüpft.


Patin Lilo

15.03.2015